pub baustelle lehreSilvia Exenberger/Paul Schober (Hrsg.):

Baustelle Lehrlingsausbildung.

Handlungsfelder einer qualitätsorientierten Berufsbildung.

Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag 2005.

 

ISBN: 3-7065-4034-7; 224 Seiten; incl. CD-RoM, € 22,--

Hafelekar Reihe Band 2

 

mit Beiträgen von: Gerlinde Braumiller, Silvia Exenberger, Bianca Gegenburger, Matthias Hilke, Bernhard Koch, Barbara Reinalter, Maria Schaffenrath, Gernot Schafferer, Paul Schober, Gabriela Schroffenegger, Peter Schumacher, Werner Steger, Peter Taibon, Ilsedore Wieser


 

Kurzbeschreibung

Was heißt Qualität in der Lehrlingsausbildung und wie kann diese verbessert werden? Diese Gretchenfrage des dualen Ausbildungssystems wird hier gestellt.

 

Aufbauend auf eine Befragung von Lehrlingen, AusbilderInnen und Berufsschul-lehrerInnen wurden fünf konkrete Handlungsfelder definiert und modellhaft Praxis-lösungen erarbeitet und umgesetzt.

 

Handlungsfelder in Theorie und Praxis

  • Hilfestellungen zur Berufswahl geben
  • Basiskompetenzen für lebenslanges Lernen aufbauen
  • Anregende Lernumwelten schaffen
  • BerufsschullehrerInnen und AusbilderInnen qualifizieren
  • Kooperativ an der Qualitätssicherung arbeiten


In dem vorliegenden Buch werden kurz die aktuellen Probleme und theoretischen Grundlagen der einzelnen Handlungsfelder skizziert, um eine Basis für die Darstellung der Praxislösungen zu geben.

 

Die beiliegende CD-Rom enthält Checklisten und Leitfäden zu den Handlungsfeldern, Lernaufgaben zur Förderung selbstständigen Lernens und alle Daten der Basisstudie, die mit einer neu entwickelten Einstiegsversion der Forschungssoftware GABEK®-WinRelan® selbstständig beforscht werden können.

 

Dieses Buch entstand im Rahmen des Equal-Projekts Aqua – Lehre mit Qualität.

Goto Top