telecoach

TeleCoach

 

Alle reden von e-learning und Telelernen. Aber wer schult eigentlich die zukünftigen TelelehrerInnen?

 


 

Diese Frage stellte sich der deutsche Lernsoftwareentwickler ets, als er gemeinsam mit der Universität Paderborn die TeleCoach"-Ausbildung entwickelt hat – einen Tele-Trainer-Lehrgang, der in Deutschland von den Industrie- und Handelskammern zertifiziert wurde.

 

Das Zukunftszentrum hat für Österreich die Exklusivrechte erworben. Gemeinsam mit dem bfi Tirol und der e-bifi – dem e-learning Spezialisten der österreichischen bfi's – wird diese Ausbildung nun als 200-stündiger Telelehrgang österreichweit angeboten.

 

Die Zielgruppen sind:

  • Lehrer
  • Trainer
  • Coaches
  • Personalverantwortliche
  • AusbilderInnen in Betrieben
  • BildungsmangerInnen
  • etc.

Die Hafelekar Unternehmensberatung hat dieses Projekt für das Zukunftszentrum von der Grobkonzeption über die Vertragsverhandlungen und Detailplanung bis hin zur Abwicklung betreut. Die Hafelekar ist auch für das laufende Projektmanagement verantwortlich.

 

Projektdauer

2000 bis 2002

 

PartnerInnen

Zukunftszentrum Tirol - Innsbruck (Österreich) www.zukunftszentrum.at

BFI Tirol - Innsbruck (Österreich) www.bfi-tirol.at

 

 

 

H-300res-leo de

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein die VerfasserIn; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.


Goto Top