logo womenWoMen - Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem IKT-Arbeitsmarkt

 

Hauptziel der Entwicklungspartnerschaft WoMen ist die Förderung einer ausgewogeneren Geschlechterverteilung am IKT-Arbeitsmarkt in Tirol. Dies soll durch bewusstseinsbildende Maßnahmen, durch das Aufzeigen von Strategien und durch die Entwicklung spezifischer Instrumente geschehen.

 


 

Die Maßnahmen sind:

  • Schaffung eines gesellschaftlichen und politischen Bewusstseins durch sensibilisierende Öffentlichkeitsarbeit
  • Schaffung eines individuellen Bewusstseins – mittels individueller Karriereplanung von Frauen
  • Bewusstseinsbildung und Planung entsprechender Strategien in Betrieben
  • Beratungs- und Orientierungsangebote (Kompetenzanalysen, Karriereplanung, Ressourcenpool, Kinderbetreuungsmaßnahmen, Modelle der Karenzbegleitung)
  • Ausbildungsmaßnahmen für höherqualifizierte IKT Berufe
  • Bildung von Netzwerken aller relevanten Akteure, die sich die Förderung der Chancengleichheit am Arbeitsmarkt zur Aufgabe gemacht haben.

 

Die Hafelekar erstellt zu Projektbeginn eine groß angelegte Basisstudie, welche die Grundlage für die weiteren Aktivitäten bildet. Die Studie wird mittels des Verfahrens GABEK erstellt. Die Hafelekar ist weiters für die Öffentlichkeitsarbeit und die Verbreitung der Produkte zuständig.

 

Projektdauer

Oktober 2002 bis September 2005

 

PartnerInnen

Land Tirol - Innsbruck (Österreich) www.tirol.gv.at

BFI Tirol - Innsbruck (Österreich) www.bfi-tirol.at

Zukunftszentrum Tirol - Innsbruck (Österreich) www.zukunftszentrum.at

Wirtschaftskammer Tirol - Innsbruck (Österreich) www.wko.at

Arbeiterkammer Tirol - Innsbruck (Österreich) www.ak-tirol.com  

Arbeitsmarktservice Tirol - Innsbruck (Österreich) www.ams.at/tirol

ibis acam - Innsbruck (Österreich) www.ibisacam.at

KAOS Bildungsservice gGmbH - Innsbruck (Österreich) www.kaos4all.com

 

 

 

Gefördert aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des

Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

esf logobm bwk bundesministerium fuer bildung wissenschaft und kultur.svg

 



Goto Top