pub gabek v

Paul Schober, Josef Zelger, Margit Raich (Hrsg.)

GABEK  V  -  Werte in Organisationen und Gesellschaft. Values in Organizations and Society.

Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag 2012

 

ISBN: 978-3-7065-5083-3; 400 Seiten; EUR 41,90

 

 

 

 


 

Kurzbeschreibung

Der GABEK® Band V stellt Anwendungen des Verfahrens zusammen, über die im VIII. Internationalen GABEK Symposium in Sterzing berichtet wurde. 

 

Im vorliegenden Sammelband werden GABEK-Projekte beschrieben, in denen Bewertungen der betroffenen Personen reflektiert werden. Dabei geht es um eine Einladung zum Dialog über Werthaltungen, Ziele und Entwicklungsmöglichkeiten einzelner Menschen, aber auch unterschiedlicher Organisationen.

 

Die Bedeutung eines solchen Dialoges hat dazu geführt, dass in der für GABEK® geschaffenen Software WinRelan® neue Tools zur Darstellung von Werten und Zielen entwickelt wurden, die den Vergleich und die Interpretation von Bewertungssystemen und eine Gewichtung von Werten und Zielen erlauben.

 

Link zum Studienverlag

 

Gender Mainstreaming BuchcoverChristine Baur/Eva Fleischer/Paul Schober:

Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt.

Grundlagenwissen für Projekte, Unternehmen und Politik.

Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag 2005.

 

ISBN: 3-7065-4035-5; 210 Seiten; incl. CD-ROM, € 21,--

Hafelekar Reihe Band 1

 

 

 

 


 

Kurzbeschreibung

Gender Mainstreaming – viel gebraucht, wenig verstanden und selten wirklich gewollt. Diese Vermutung liegt nahe, wenn man die zahlreichen Wortmeldungen und heftigen Emotionen zu diesem Themenbereich verfolgt.

 

Wo liegen die Wurzeln des Begriffs Gender Mainstreaming? Welche theoretischen und rechtlichen Grundlagen gibt es?

Und – wie setzt man Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt um? Diese Publikation liefert das notwendige Basiswissen dazu.

 

Nach einem Überblick über feministische Theorien erfolgt eine Begriffsklärung zentraler Begriffe der Gleichstellungspolitik in wissenschaftlicher und rechtlicher Hinsicht.

 

Darauf aufbauend werden aktuelle Themengebiete wie Berufswahl, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Einkommens­verteilung, Gleichbehandlung und Gleichstellung behandelt.

 

Der dritte Hauptteil ist der konkreten Projektumsetzung gewidmet. Ein Abriss über die Förderlandschaft der Europäischen Union leitet über zu einer Beschreibung der einzelnen Projektphasen, von der Analyse bis zur Sicherung der Nachhaltigkeit. Abschließend werden noch aktuelle Gender Mainstreaming Projekte in Tirol vorgestellt.

 

Die beiliegende CD-Rom enthält eine reichhaltige Sammlung aktueller Publikationen, Checklisten, Leitfäden, Links und Kontakte für die Umsetzung von Gender Mainstreaming und alle Daten der im Buch zitierten WoMen-Studie, die mit einer neu entwickelten Einstiegsversion der Forschungssoftware GABEK®-WinRelan® selbstständig beforscht werden können.

 

Dieses Buch entstand im Rahmen des Equal-Projekts WoMen.

 

Link zum Studienverlag

pub join in a jobSilvia Exenberger, Eva Fleischer, Martin Maier, Paul Schober (Hrsg.)

Join In a Job!

Instrumente zur beruflichen Beratung jugendlicher MigrantInnen

Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag 2007.

 

ISBN: 3-7065-4393-4; 205 Seiten; incl. CD-ROM, € 19,90

Hafelekar Reihe Band 3

 

 

 


 

Kurzbeschreibung

Jugendliche mit Migrationshintergrund sind wesentlich stärker von Arbeits- und auch Perspektivenlosigkeit bedroht als gleichaltrige „Einheimische". Jugendzentren, aber auch Institutionen der Berufs- und Bildungsberatung verfügen oftmals noch nicht über das erforderliche Wissen und Handwerkszeug für diese Zielgruppe.

 

Vor diesem Hintergrund haben die HerausgeberInnen die Join In a Job! Methode entwickelt: als kompetenz- und ressourcenorientierte berufliche Beratung, die individuell auf jugendliche MigrantInnen zugeschnitten ist.

 

Im vorliegenden Handbuch werden alle Bausteine der Methode vorgestellt und anhand von Fallbeispielen beschrieben: Basis- und Intensiv-Clearing, 4 Schritte zum Job, die Berufsbox und der Tiroler MigrantInnenkompass. Die beiliegende CD enthält sämtliche Instrumente, Formulare und ergänzende Unterlagen zur Join In a Job! Methode, die für die beraterische Praxis verwendet werden können.

 

Dieses Buch entstand im Rahmen des Equal-Projekts Join In.

Link zum  Studienverlag

pub baustelle lehreSilvia Exenberger/Paul Schober (Hrsg.):

Baustelle Lehrlingsausbildung.

Handlungsfelder einer qualitätsorientierten Berufsbildung.

Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag 2005.

 

ISBN: 3-7065-4034-7; 224 Seiten; incl. CD-RoM, € 22,--

Hafelekar Reihe Band 2

 

mit Beiträgen von: Gerlinde Braumiller, Silvia Exenberger, Bianca Gegenburger, Matthias Hilke, Bernhard Koch, Barbara Reinalter, Maria Schaffenrath, Gernot Schafferer, Paul Schober, Gabriela Schroffenegger, Peter Schumacher, Werner Steger, Peter Taibon, Ilsedore Wieser


 

Kurzbeschreibung

Was heißt Qualität in der Lehrlingsausbildung und wie kann diese verbessert werden? Diese Gretchenfrage des dualen Ausbildungssystems wird hier gestellt.

 

Aufbauend auf eine Befragung von Lehrlingen, AusbilderInnen und Berufsschul-lehrerInnen wurden fünf konkrete Handlungsfelder definiert und modellhaft Praxis-lösungen erarbeitet und umgesetzt.

 

Handlungsfelder in Theorie und Praxis

  • Hilfestellungen zur Berufswahl geben
  • Basiskompetenzen für lebenslanges Lernen aufbauen
  • Anregende Lernumwelten schaffen
  • BerufsschullehrerInnen und AusbilderInnen qualifizieren
  • Kooperativ an der Qualitätssicherung arbeiten


In dem vorliegenden Buch werden kurz die aktuellen Probleme und theoretischen Grundlagen der einzelnen Handlungsfelder skizziert, um eine Basis für die Darstellung der Praxislösungen zu geben.

 

Die beiliegende CD-Rom enthält Checklisten und Leitfäden zu den Handlungsfeldern, Lernaufgaben zur Förderung selbstständigen Lernens und alle Daten der Basisstudie, die mit einer neu entwickelten Einstiegsversion der Forschungssoftware GABEK®-WinRelan® selbstständig beforscht werden können.

 

Dieses Buch entstand im Rahmen des Equal-Projekts Aqua – Lehre mit Qualität.

gabek iiiJosef Zelger, Margit Raich, Paul Schober (Hrsg.)

GABEK III

Organisationen und ihre Wissensnetze

Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag 2008.

 

ISBN: 978-3-7065-4391-0; 336 Seiten; € 39,90

 

 

 

 


 

Kurzbeschreibung

Um eine Organisation verstehen zu können, müssen die Beziehungen der Menschen untereinander, deren Wissen, Grundüberzeugungen sowie deren Ziele wahrgenommen und nachvollzogen werden. Dem widmet sich das Verfahren GABEK® (Ganzheitliche Bewältigung von Komplexität). Es erlaubt eine Darstellung von Begriffs- und Wissensnetzen einer Organisation und deren Interpretation.

 

Dieser Sammelband enthält englisch- und deutschsprachige Beiträge von renommierten internationalen WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen aus verschiedenen Disziplinen und behandelt folgende komplexe Themen: Ursprünge und Ziele qualitativer Sozialforschung, Integration und Gemeinschaftsbildung, Erfahrungswissen mit GABEK® darstellen und Anwendungen von GABEK® in der Psychologie.

 

Link zum Studienverlag

Goto Top